Private Briefdienstleister wachsen in einem Jahr um 200 Prozent?

von | 21.01.2014
Private Zusteller wachsen nicht ansatzweise so stark, wie die Deutsche Post AG (DPAG) behauptet

Das liebe Spiel mit den Zahlen

Seit man bei der Bundesregierung  im Zusammenhang mit einem neuen Postgesetz über strengere Wettbewerbsvorgaben im Briefmarkt nachdenkt, ist es nach neuesten Berechnungen des Marktführers Deutschen Post AG in einem Jahr zu einer wundersamem Vermehrung der Marktanteile für private Briefdienstleister gekommen.

Rechnete die Bundesnetzagentur bisher etwa 10% des Marktanteils den privaten Briefdienstleistern zu – und dies sind vom Spitzenwert von ca. 13% vor 2 Jahren sinkende Anteile – kommt die Deutsche Post AG plötzlich auf etwa 30%. Wie kommt es zu dieser wundersamen Vermehrung und warum rechnet der gelbe Platzhirsch plötzlich anders?

Eins nach dem Anderen. Man kommt auf 30%, wenn man bei den Umsätzen die Porti einbezieht, die von Dienstleistern im Zusammenhang mit Teilleistungen vorsortiert werden. Interessanterweise zählt die Deutsche Post AG das Porto dieser Briefe komplett zu den Wettbewerbsumsätzen dazu und nicht etwa die erstatteten Rabatte. Dafür, dass man die Rabatte zu den Wettbewerbsumsätzen dazuzählt, hätte ich ja noch Verständnis. Aber das gesamte Porto der vorsortierten Briefe zu nehmen, ist schon „gewagt“.

Was zusätzlich falsch gerechnet wird, sind die Gesamtzahlen der privaten Briefdienstleister. Denn wenn die Bundesnetzagentur diese abfragt und addiert, beachtet sie nicht, dass sich die privaten Zusteller untereinander Briefe übergeben. Die Gesamtmenge der zum Endkunden zugestellten Briefe ist aber kleiner als das, was abgefragt wird. Um den richtigen Marktanteil der privaten Zusteller zu ermitteln, müsste die Befragung geändert werden. Es dürften nur die Mengen der zum Endkunden, dem Verbraucher oder dem Unternehmen zugestellten Briefe abgefragt werden. Der ermittelte Marktanteil der privaten Zusteller ist also schon seit der ersten Erhebung zu hoch berechnet.

Warum macht die Deutsche Post AG zusätzlich ihr Zahlenspiel? Na klar, es soll ein Bild des heilen Wettbewerbs gezeichnet werden, das keine Notwendigkeit für Änderungen der Gesetzeslage hin zu mehr Chancengleichheit für private Zusteller nötig macht.

Der Versuch ist statthaft, doch durchschaut wird er sofort. Hat die Deutsche Post AG das nötig?

Foto: © bildaspekt.de / pixelio.de
Leserwertung

Bildquellen

Autor: Klaus Gettwart

Dipl.-Wi.-Ing. Klaus Gettwart ist geschäftsführender Gesellschafter und Gründer der MailConsult GmbH in Berlin im Jahr 2001. Davor war er Marketingleiter bei Francotyp-Postalia und Produktmanager für Industrieautomation bei Robert Bosch GmbH in Erbach. Seine Schwerpunktthemen sind Weiterbildung und Prozess-Benchmarking in der Informationslogistik. Studium: Wirtschaftsingenieurwesen OR/Informatik, TH Karlsruhe; verheiratet, 2 Töchter. Motto: Partnerschaftliches Miteinander sichert langfristig den Erfolg.

19 Reaktionen auf “Private Briefdienstleister wachsen in einem Jahr um 200 Prozent?

  1. DorisHom

    Absolutely NEW update of SEO/SMM package „XRumer 16.0 + XEvil“:
    captchas solving of Google, Facebook, Bing, Hotmail, SolveMedia, Yandex,
    and more than 8400 another subtypes of captcha,
    with highest precision (80..100%) and highest speed (100 img per second).
    You can connect XEvil 3.0 to all most popular SEO/SMM software: XRumer, GSA SER, ZennoPoster, Srapebox, Senuke, and more than 100 of other programms.

    Interested? You can find a lot of demo videos about XEvil in YouTube.
    Good luck ;)

    XRumer201707

    Antworten
  2. DorisHom

    Revolutional update of SEO/SMM software „XRumer 16.0 + XEvil“:
    captcha breaking of Google, Facebook, Bing, Hotmail, SolveMedia, Yandex,
    and more than 8400 another categories of captcha,
    with highest precision (80..100%) and highest speed (100 img per second).
    You can connect XEvil 3.0 to all most popular SEO/SMM software: XRumer, GSA SER, ZennoPoster, Srapebox, Senuke, and more than 100 of other programms.

    Interested? There are a lot of introducing videos about XEvil in YouTube.
    Good luck!

    XRumer201707

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *